Kath. Pfarrei St. Laurentius

Konnersreuth in der Oberpfalz

kirche hintergrund schmal

Herzlich Willkommen

Pfarrkirche Konnersreuth 2015Liebe Schwestern und Brüder,
nach den verschärften bundesweiten Bestimmungen, wonach „Zusammenkünfte in Kirchen …“ verboten sind, finden in unserer Pfarrei weiterhin Heilige Messen statt, aber ohne Öffentlichkeit. Das gilt bis auf weiteres für alle Sonntags- und Werktagsmessen.
Was für die Sonntags- und Werktagsmessen gilt, trifft auch für die Osterliturgie zu. Wir feiern sie, aber nicht öffentlich, die Gläubigen beten zuhause mit.
Die Glocken der Kirche läuten zu Beginn und zur Wandlung. Die übrigen Gläubigen der Pfarrei wissen dabei um die Stunde der Messe und hören die Glocken, die vor Beginn zum gleichzeitigen Gebet zuhause einladen und dann auch auf die Wandlung hinweisen.
In unserer Pfarrei Konnersreuth werden das die gewohnten Gottesdienstzeiten sein, die uns allen geläufig sind. An den Sonntagen werde ich die beiden Messen hintereinander feiern, also die erste Messe um 9.00 Uhr und die zweite schließe ich gleich daran an.

Ich lade Sie alle herzlich ein, unsere Heiligen Messen zuhause mitzufeiern. Als Pfarrgemeinde Konnersreuth können wir auch betend zusammen sein, wenn wir uns am Ende eines jeden Gottesdienstes im Gebet um die Seligsprechung der Dienerin Gottes Therese Neumann verbinden. Wer es nicht zuhause hat, es liegt zur Genüge am Schriftenstand in der Kirche auf.
Eine andere Möglichkeit für uns in Konnersreuth ist auch das Neun-Tage-Gebet mit Therese Neumann von Konnersreuth. Es liegt ebenfalls am Schriftenstand auf. Eine weitere Möglichkeit ist auch, den Konnersreuther Kreuzweg zu betrachten. Er ist ebenfalls am Schriftenstand zu finden.
Zudem können wir auch dreimal am Tag den Engel des Herrn beten. Wer den Text braucht, kann ihn im Gotteslob unter der Nummer 3,6 finden. Unter der Nummer 4 im Gotteslob findet man auch das Rosenkranzgebet mit den jeweiligen Geheimnissen.
Weitere Hinweise unter dem Link Aktuelles

Verbinden wir uns im Gebet. Beten wir miteinander und füreinander. Beten wir ganz im Vertrauen auf Gott in dieser unruhigen Zeit, in der die Welt und die Menschen von einem Virus heimgesucht werden.
Ich bin zutiefst überzeugt, dass uns Therese Neumann auf diesem Weg nicht alleine lässt, sondern im Himmel für und mit uns betet.
Vergessen wir bei allem nicht: Diese Notsituation wird vorübergehen. Dann können wir in Freiheit und Freude Dank sagen für Gottes Nähe in dieser schweren Zeit und ein Fest feiern. Diese Perspektive und diese Hoffnung ist für uns wie für alle Gläubigen wichtig.

Vergelt's Gott für das Zusammenhalten in dieser schwierigen Zeit und vor allem für das Gebet in allen Häusern, Wohnungen und Familien.

Ihr/Euer Pfarrseelsorger BGR P. Benedikt Leitmayr osfs


Die Termine und Prediger der allmonatlichen Gebetstage finden Sie hier.

Kirchturmblick Pfarrkirche Konnersreuth
Blick in unsere Pfarrkirche
Unsere Pfarrkirche in der Weihnachtszeit
Liberat Weiß Brunnen bei der Pfarrkirche
Geburtshaus Therese Neumann von Palmsonntag bis Allerheiligen zu bestimmten Zeiten geöffnet
Ein Blick ins Sterbezimmer der Resl
Gedenkstein Konnersreuther Kreis
Lourdes am Geburtshaus der Therese Neumann. Erbaut 1934.
Grab der Dienerin Gottes Therese Neumann
Unsere Votivtafelkapelle mit den Dankestafeln
Unser Reslgarten geöffnet vom 1. Mai - 3. Oktober
Unser Kreuzweg beim Kloster Theresianum
Blick zur Kalvarienbergkapelle
Unser Waldbesinnungspfad Resl von Konnersreuth
Unsere Lourdeskapelle auf dem Waldbesinnungspfad
Therese-Neumann-Platz in der Weihnachtszeit
Unsere Pfarrkirche am Erntedankfest





 

Pfarrkirche

Pfarrseelsorger

P. Benedikt 2017 2
P. Benedikt Leitmayr osfs

Termine

Keine Termine

Waldbesinnungspfad

Kreuzweg

Reslgarten

Konnersreuther Ring

© 2015 Pfarrei Konnersreuth  - Kirchplatz 3 - 95692 Konnersreuth

Telefon: +49 - 9632 - 8588 / Telefax: +49 - 9632 - 5407 / E-Mail: info@pfarrei-konnersreuth.de